"FasiBiS" Sozialpartnerprojekt


Sozialpartnerprogramm

Die Stanz- und Umformtechnik ist eine herausragende Schlüsseltechnologie in Deutschland, die in den nächsten fünf bis acht Jahren immer mehr an Bedeutung gewinnen wird. Viele Unternehmen stellen bereits heute fest, dass es bei der aktuell guten Auftragslage immer schwieriger wird, passende Fachkräfte zu finden. Dieses Problem wird sich in den folgenden Jahren weiter verschärfen: Gesellschaftliche Transformationsprozesse, Digitalisierung und ein beschleunigter Wandel, wie zu erkennen bei derEntwicklung der Elektromobilität, erfordern ein frühzeitiges Handeln auf Seiten der Unternehmen, um auch in Zukunft noch erfolgreich zu sein. Auf der anderen Seite gibt es sowohl in den Unternehmen als auch am Arbeitsmarkt ungenutzte Ressourcen, die es besonders vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung zu nutzen gilt. Hier decken sich arbeitgeber- und arbeitnehmerseitige Interessen: Die Befriedigung eines wachsenden Fachkäftebedarfs und die Suche nach tragfähigen beruflichen Pespektiven für die Arbeitnehmer. Das „Sozialpartnerprogramm“, als eine gemeinsame Initiative von Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretern, bietet – finanziert durch Mittel aus dem Europäischen Sozialfond - in den kommenden Jahren vielfältige Unterstützungsleistungen, um diese Interessen

Arbeitsfelder

Nutzung und Erschliessung vorhandener interner Ressourcen:
Unterstützung bei der Personalentwicklung (Bildungsbedarfsanalyse, Potenzialerhebung bei Ihren MitarbeiterInnen, Weiterbildungsberatung, Fördermittelakquisition)

Rekrutierung neuer Arbeitskräfte:
Erschließung bisher nicht genutzter Wege, neuer Zielgruppen und Methoden, Aufbau eines zielgerichteten Personalmarketings, Kontaktaufnahme zu relevanten Akteuren des Arbeitsmarkts.

Bindung wertvoller Mitarbeiter:
Aufbau eines Maßnahmekatalogs zur Bindung von MitarbeiterInnen, bindungsfreundliche Gestaltung der Ausbildung etc.

Aufbau lernförderlicher Unternehmenskultur:
Installation von sog. Lernpromotoren, Nutzung EDV-gestützter Lernmethoden, Lernen am Arbeitsplatz, Sensibilisierung der Führungskräfte etc.

Das Sozialpartnerprogramm…

  • …hilft Ihnen, Ihr Unternehmen personell für die Zukunft gut aufzustellen.
  • …unterstützt Sie dabei, komplexe Personalfragen systematisch zu bearbeiten.

Kontakt

Kist e.V
Jürgen Höller
Martin Schmeißer Weg 19
44227 Dortmund
T: +49 231 725487-0
M: jh@gsu-schulung.de

proPerson GmbH
Frank Müller
Güterstr.20
42117 Wuppertal
T: +202 2839278-0
M: f.mueller@properson.de

zurück

Unternehmenskontakt

Wirtschaftsförderung Solingen

Lea Pistorius

Grünewalder Straße 29 - 31

42657 Solingen

Telefon: 0212 2494132

E-Mail:

Technischer Support und Redaktion

webfacemedia
Tanja Kremer & Jonas Partsch
Brüsseler Straße 5
65552 Limburg

Telefon: 06431 49770490

E-Mail:

© 2016 Stellenportal Solingen | AGB | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Stellenportal Solingen bei Facebook Stellenportal Solingen bei Google+ RSS Feeds des Stellenportal Solingen